WD Präzisions-Walzendosierer


WD Präzisions-Walzendosierer

WD-Systematik und Benennung-10-DE-big_Seite_1

WD Präzisions-Walzendosierer

Innovation in der Dosierung
Walzendosierer der neuesten Generation

• Gravimetrisch

• Volumetrisch

< 0,01g pro Schuß

Präzise Dosierung für den Mikro-Spritzguss

Das innovative Walzen-Dosiersystem WD macht es möglich, sowohl

Granulat wie auch und Pulver zu dosieren.

Das WD-System ist besonders für die Dosierung kleiner Mengen Granulat geeignet.

Weitere Anwendungen für Puver

 

SYSTEM-VARIANTEN

Text

GD1

Gravimetrisches Dosier-System
Bis zu 3 Materialien
(Dosierung auf Hauptstrom des Materials)

WD 1

Zyklisches Dosier-System
Bis zu 5 Materialien
(Dosierung auf Hauptstrom des Materials)

WD2

Simultanes Dosier-System
Bis zu 5 Materialien
(Gleichzeitige Einzel-Dosierung der Komponenten)

WD-System auf Geräten

WD Geräte auf verschiedenen Geräten und Stationen
Für Präzisions-Dosierung

GD1 WD1-2kWD1-3k WD2 Cx 150 Serie 3

 

 

Die Geräte der WD-Serie dienen der Einfärbung auf der Spritzmaschine. Es handelt sich um einfache volumetrische Dosierer, die pro Schuss der Spritzmaschine Additiv in den freien Materialfluss der Hauptkomponente ausdosieren.

Die Geräte sind für normalen und den Mikro-Spritzguss, und ebenso für den Extruder geeignet.

Vorteil:

  • Für Schussgewichte < 0,01g pro Schuss*1
  • Bis zu 5 Materialien (4 Additive, 1 Hauptmaterial)
  • Schneller wechsel der Additive
  • Weniger Ausschuss
  • Schnelle Entleerung
  • Mikrofeine Dosierung

 Leistungsmerkmale:

  • Keine Verschleißteile (Walze ohne Abstreifer)
  • Hochgenaue Dosierung durch Schrittmotor mit Hall-Sensor
  • Blockade-Erkennung
  • Gleichnäßige Dosierung durch variable Drehzahl
  • Nur eine Testdosierung für gesamten Drehzahlbereich
  • Verschiedene Dosierprogramme

Ausstattung

  • Schussbezogene Zudosierung von Additiven
  • Hauptkomponente im freien Zulauf
  • Color Touch Panel 3,5 “
  • Logbuch
  • Ethernet
  • FTP
  • USB
  • Wählbares Walzengehäuse (Aluminium oder Edelstahl)
  • Wählbares Walzenmaterial (- Kunststoff oder Edelstahl)
  • Wählbare Förderleistung durch angepasste Walzengeometrie
  • Steuerung abnehmbar

WD2- Simultandosierung (bis zu 4 Walzen-Dosiergeräte auf einem Fuß)

WD-System auf anderen Geräten